Die Knappschafts-Klinik Borkum von außen.

Das be­han­deln wir in un­se­rer Re­ha-​Kli­nik auf Bor­kum

Haupt­dia­gno­sen

Gynäkologische Erkrankungen

Insbesonders Nachsorge von Tumoren der Brust und des Unterleibs.


Internistische Erkrankungen

Insbesondere chronisch entzündliche und allergische Erkrankungen der Atmungsorgane.

Ne­ben­dia­gno­sen

Dermatologische Erkrankungen

Insbesondere Ekzemerkrankungen, allergische Hauterkrankungen, Autoimmundermatosen, berufsbedingte Hauterkrankungen; außerdem Nachsorge von Tumoren der Haut.

Allgemeine psychovegetative und psychosomatische Funktionsstörungen

Zum Beispiel Erschöpfung, Schlafstörungen, Stress, Burn-Out oder klimakterische Beschwerden, Angststörung, Belastungsstörung, leichte Depression im Zusammenhang mit der Hauptindikation.

Die Durchführung von psychosomatischen Reha-Maßnahmen ist in unserem Haus leider nicht möglich.

An­schluss­re­ha­bi­li­ta­ti­on

Sie können bei uns auch eine Anschlussrehabilitation durchführen. Voraussetzung ist, dass Ihr Kostenträger hierfür eine Bewilligung ausstellt und dass wir in der vorgegeben Frist über freie Aufnahmekapazität verfügen. 

Wir führen Anschlussrehabilitationen für sämtliche Kostenträger durch. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihren Kostenträger um weitere Informationen über den Ablauf der Anmeldung zu erhalten.

Für Patientinnen und Patienten aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen gelten die Vorgaben zur AHB-Anmeldung von der Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung, mehr hierzu erfahren Sie unter www.argekrebsnrw.de

Unsere Reha-Klinik auf Borkum bietet Ihnen folgende Arten der Rehabilitation:

  • stationäre Rehabilitationsmaßnahmen
  • betriebliche Rehabilitationsprogramme
  • Anschlussrehabilitation (AHB)
  • Präventionsleistungen

Ein ers­ter Ein­druck: un­se­rer Re­ha-​Kli­nik auf Bor­kum 

Die Knappschafts-Klinik Borkum mitten in den Dünen.

Eingebettet im Dünengelände liegt unser Haus absolut ruhig am nördlichen Stadtrand. Damit ist unserer Reha-Klinik auf Borkum ein idealer Ort für einen naturverbundenen Reha-Aufenthalt. Von der Standtmitte zur Knappschafts-Klinik Borkum sind es nur wenige Gehminuten.

Das bereits 1850 entstandene Nordseebad Borkum ist zu jeder Jahreszeit reizvoll und bietet ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot.

Patienten beim Nordic Walking am Strand.

Die Nordseeinsel Borkum ist mit 36 Quadratkilometern die größte Ostfriesische Insel und liegt im milden Hochseeklima. Die Luft auf Borkum ist besonders pollenarm und jodhaltig. Daher ermöglicht sie eine optimale Behandlung von Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen und Allergien.

Für unvergessliche Touren durch die faszinierende Dünen- Wiesen- und Heidelandschaft der Insel stehen Ihnen über 120 Kilometer Wander- und Radwege bereit.

Patientinnen und Patienten zusammen beim Intervalltraining am Strand vor der Knappschafts-Klinik Borkum.

Bewegungstherapie als Gruppengymnastik macht nicht nur Spaß, sondern ist auch äußerst effektiv.

Die frische und salzhaltige Meeresluft und das Meerwasser stärken zusätzlich das Immunsystem, so dass eine Reha hier Gesundheit für Körper und Geist bedeutet.

Patientin bei der Einzelkrankengymnastik mit einem engagierten Therapeuten.

Natürlich kümmern wir uns auch intensiv um Ihre individuellen Bedürfnisse, wie z.B. in der Einzelkrankengymnastik..

Einblick in ein Zimmer der Knappschafts-Klinik Borkum.

Bei uns finden Sie 150 moderne Einzelzimmer in einer angenehmen Atmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Bad/WC mit Fernseher, Radio, Telefon und WLAN.

Natürlich können Sie auch ein behindertengerechtes Doppelzimmer bekommen. So können Sie sich in unserer Reha-Klinik auf Borkum rundum wohlfühlen.

Blei­ben Sie in­for­miert

Be­su­chen Sie uns auf Fa­ce­book

Be­su­chen Sie uns auf Ins­ta­gram

Be­su­chen Sie un­se­ren You­Tu­be-​Ka­nal